Wetzlarer Festspiele 2024

Verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer!

Der Vorverkauf der 71. Festspielsaison der Wetzlarer Festspiele hat begonnen.

Unter dem Motto „Im Rhythmus“ erwartet Sie ein abwechslungsreiches, musikalisch-rhythmisches, poetisch-bewegendes und klug-unterhaltendes Programm.

Den Auftakt macht das renommierte Rilke Projekt mit seinem aktuellen Programm „das ist die Sehnsucht“ mit Werken des Lyrikers Rainer Maria Rilke, besetzt mit einer hochkarätigen Band, gesprochen und gesungen von Nina Hoger, Thomas Arnold, Dietmar Bär u.a.

Erstmalig auf den Wetzlarer Festspielen begrüßen wir das Ensemble Person mit der Produktion „Peer Gynt“ nach den Gedichten von Hendrik Ibsen, das Dresdner Residenz Orchester mit „Die Zauberflöte mal anderes“, das Theater im Rathaus Essen mit „Sterne, die vom Himmel fallen“ und das Faustprojekt „Faust“ Goethes Traum und Wirklichkeit.

Tänzerisch im Takt präsentiert sich das Landestheater Detmold mit dem Tanztheater „Das kalte Herz“ nach Wilhelm Hauff.

Weitere Gäste sind Michael Quast und die fliegenden Volksbühne Frankfurt mit „Der Geizige“, das Capital Dance Orchestra mit „Berlin, Du coole Sau“, Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys mit „Es leuchten die Sterne“,

Ilja Richter mit seinem persönlich musikalischem Programm 70 Jahre Ilja Richter – „Meine Lieblingslieder“, das Konzert „One Night of ABBA“ und The Cast, die Rockstars der Oper mit „No Limits“.

Weitere Festspiel Highlights sind Cornelia Corba mit „Alexandra“, Carrington Brown mit ihrem „Best of“ aus 15 Jahren, Melanie Haupt mit einem politisch motivierten Liederabend „Hauptsache Theater“ und Theatersport Berlin mit der beliebten „Wetzlar Show“.

Und auch 2024 dürfen unsere Festspielklassiker „Jazz meets Classic“ und „Literatur und Wein“ nicht fehlen.

Abgerundet wird der Spielplan mit politischem Kabarett und Comedy. Wir begrüßen Erwin Pelzig mit „Der wunde Punkt“, Frank Lüdecke mit seinem neuen Soloprogramm, Frieda Braun mit „Sprachlos“, das Frauenduo JETZABA mit „Die Waffeln der Frau“, Ingmar Stadelmann mit „Kommt ihr klar?“, Anna Mateur & the Beuys mit „Kaoshüter“ und Heinz Grönig mit „Fifty Shades of Heinz“.

Bleiben Sie mit uns im Rhythmus.

Das Team der Wetzlarer Festspiele und ich freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße
Evangelia Sonntag
Festspielleiterin

Informationen für unsere Besucher

Adressen der Festspielstätten für das Navi

Rosengärtchen (Das Freilichttheater liegt in einem Park)
Eingang oben: Wöllbachertorstraße, 35578 Wetzlar
Eingang unten: Bebelplatz 1, 35578 Wetzlar
(Parkplätze siehe Stadtplan)

Lottehof
Lottestraße 10, 35578 Wetzlar
(Parkplatz: Stadthaus am Dom oder Stadthalle Wetzlar)

Leitz-Park
Am Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar (Parkplatz gegenüber)

Stadthalle Wetzlar
Brühlsbachstraße 2, 35578 Wetzlar (eigenes Parkhaus)

Kloster Altenberg
Altenberg 1, 35606 Solms

Barrierefreiheit

Das Rosengärtchen und der Lottehof sind barrierefrei.
Im Rosengärtchen nutzen Sie bitte den Eingang in der Wöllbachertorstraße. Fahren Sie mit Ihrem Rollstuhl bis zur Treppe und melden Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern, diese bringen Sie zu Ihrem Rollstuhlplatz.
Im Lottehof können Sie selbstständig Ihren Platz aussuchen.

Freie Platzwahl

Im Rosengärtchen hat jeder Zuschauer seinen zugewiesenen Platz, den Sie auf der Eintrittskarte nachlesen können. Im Lottehof gilt eine „eingeschränkte“ freie Platzwahl. Das heißt, wir reservieren Plätze für unsere Sponsoren, die allerdings, wenn diese nicht bis 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung in Anspruch genommen wurden, freigegeben werden. Wir bitten Sie, diese Reservierungen zu respektieren.

Bekleidung

Wir sind Freilichtspiele! Das heißt, wenn wir im Freien spielen, sollten Sie Ihre Bekleidung darauf abstimmen. Es wird auch im Sommer nach 22:00 Uhr manchmal empfindlich kühl. Jacke oder Mantel, feste Schuhe und Decke sind ideale Begleiter für das Freilichttheater. Bei den Kindervorstellungen empfiehlt es sich, den Kindern eine Kopfbedeckung mitzugeben, denn um 17:00 Uhr hat die Sonne noch richtig Kraft und Ihre Kinder sitzen 1 ½ Stunden in der Sonne.

Sitzplatz in der Stadthalle Wetzlar

Sollte die Veranstaltung aus dem Rosengärtchen in die Stadthalle Wetzlar verlegt werden, finden Sie auf Ihrer Eintrittskarte – unterhalb der Sitzplatznummer für das Rosengärtchen – auch die Sitzplatznummer für die Stadthalle Wetzlar.

Rauchverbot

Sie werden verstehen, dass während der Vorstellungen nicht geraucht werden darf.

Absperrungen

Die um die Freilichtbühne liegenden Straßen werden wegen der störenden Straßengeräusche von der Polizei abgesperrt. Wenn Sie mit dem Fahrzeug kommen, sollten Sie deshalb 15 Minuten vor Beginn der Aufführung Ihr Parkziel erreicht haben (Möglichkeiten siehe Stadtplan). Die Straßen um das Rosengärtchen weisen zwar auch Parkplätze aus, sie stehen aber meistens nur für Anwohner mit Parkausweis zur Verfügung. Achten Sie deshalb auf die Beschilderung bzw. benutzen Sie gleich die im Stadtplan ausgewiesenen Parkplätze.

Decken und Kissen

Die Veranstaltungen finden zwar mitten im Sommer statt, doch Stammgäste unserer Festspiele wissen, dass sich für den Besuch einer Aufführung im Lottehof das Mitbringen einer Decke und eines Sitzkissens empfiehlt. Sitzkissen u. Decken können gegen eine kleine Gebühr auch ausgeliehen werden.

Speisen und Getränke

An unseren anderen Serviceständen können Sie Getränke und Fingerfood kaufen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie in den Zuschauerraum aus Sicherheitsgründen keine Flaschen und Gläser mitnehmen dürfen!

Ihr Weg zu uns

Auf dem nachfolgenden Plan finden Sie unsere Veranstaltungsorte und Parkmöglichkeiten im Überblick.

Wettertelefon

An manchen Aufführungstagen zeigt sich >Petrus< unentschlossen. Deshalb entscheiden wir an solchen Tagen erst gegen 18:00 Uhr, wo gespielt wird (Rosengärtchen/Lottehof oder Stadthalle). Sie haben die Möglichkeit ab 18:00 Uhr entweder im Internet unter www.wetzlarer–festspiele.de oder telefonisch unter 01806 57 00 96 (0,14 ct/min.) anzurufen, um zu erfahren, wo die Aufführung stattfindet.

Infopavillon

Die meisten Bühnen und Musiker bieten ein spezielles Programmheft für die jeweilige Aufführung an. Bei Konzerten werden auch CDs von den auftretenden Musikern zum Verkauf angeboten. Sie können beides in unserem Infopavillon erwerben.

Tourist-Information

Angebote, Hotelführer und Informationen zu Wetzlar erhalten Sie auch bei der Tourist-Information der Stadt Wetzlar.

Tourist-Information
Domplatz 8
35578 Wetzlar

Fon: +49 (0) 64 41 / 99 – 77 50
Fax: +49 (0) 64 41 / 99 – 77 59

E-Mail: tourist-info@wetzlar.de
Internet: www.wetzlar.de

Falls Sie für Ihren Besuch in Wetzlar eine Unterkunft suchen, finden Sie unter www.hessen-gastgeber.com sicher ein passendes Angebot.

Veranstaltungsorte

Das Rosengärtchen, der Lottehof und der Leitz-Park sind barrierefrei.

Barrierefreiheit: Im Rosengärtchen melden Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern, diese bringen Sie zu Ihrem Rollstuhlplatz. Im Lottehof können Sie selbstständig Ihren Platz aussuchen.

Freilichtbühne Rosengärtchen

Die Zuschauertribüne im Rosengärtchen wurde 2006 mit der Unterstützung der EU, dem Land Hessen und der Stadt Wetzlar neu gestaltet. 950 breite und bequeme Sitze umfasst der Zuchauerraum. Dank unserer Sponsoren werden die Zuschauerplätze vor den Aufführungen kostenfrei mit komfortablen Sitzkissen belegt. Die Naturbühne ist im Rahmen der Neugestaltung vergrößert und mit einem Orchestergraben bestückt worden. Das Rosengärtchen liegt in der Altstadt, direkt hinter dem Wetzlarer Dom und gehört zu den schönsten Theateranlagen Deutschlands.

Ausgewählte Veranstaltungen im Rosengärtchen

No Limits

30.07.2024 20:30

One Night of ABBA

06.08.2024 20:30

Leitz-Park

2021 eröffnen wir einen neuen Spielort im Leitz-Park. Der Leitz-Park ist ein Gebäudeensemble bestehend aus dem Stammsitz und der Produktionsstätte der >Leica Camera AG<. Zusammen mit dem Ernst Leitz Museum und der Leica Erlebniswelt bildet es einen einmaligen Erlebnisort der Fotografie. Vor den runden Hauptgebäuden befindet sich eine großzügige Freifläche. Auf diesem Platz befindet sich das Café Leitz und dort, in direkter Nachbarschaft, wird die Bühne stehen, auf der Konzerte und Kleinkunst geboten werden. 300 Sitzplätze umfasst der Zuschauerraum.

Ausgewählte Veranstaltungen im Leitz-Park

Lottehof

Der Lottehof, die Perle der Festspiele, ist eine Kleinkunstbühne und hat eine Kapazität für 400 Zuschauer. Der Lottehof ist der ehemalige Deutschordenshof und beherbergt auch das Geburtshaus der Charlotte Buff, Goethes “Lotte”. Unter den Kastanien, dort wo sich Goethe von Lotte verzaubern ließ, sitzen heute die Zuschauer und genießen Kabarett, Kammer- und Jazzkonzerte.

Ausgewählte Veranstaltungen im Lottehof

Kommt ihr klar?

22.07.2024 20:30

Träumt weiter!

29.07.2024 20:30

Kloster Altenberg

Der Altenberg ist ein einladender Ort, landschaftlich reizvoll, 4km westlich von Wetzlar, auf einem flachen Höhenrücken am rechten Lahnufer gelegen. Die um 1170 erbaute Klosteranlage, die unter Gertrud von Thüringen, der jüngsten Tochter der Heiligen Elisabeth, ihre Blütezeit erlebte, präsentiert sich nach einer bewegten Vergangenheit seinen heutigen Besuchern sehr weltoffen. Plünderung, Reformation, Enteignung, Krankenhaus sind nur einige Stationen. 1952 brannte das Kloster ab. Kirche- Tor- und Gertrudishaus blieben verschont. Die schöne gotische Kirche mit ihrer barocken Innenausstattung ist für Gäste nur sonntags vor und nach dem Gottesdienst um 11 Uhr zur Besichtigung und stiller Besinnung geöffnet.

Weitere Infos: www.klosterkirche-altenberg.de

Ausgewählte Veranstaltungen im Kloster Altenberg

Faust (1. Termin)

26.07.2024 20:00

Faust (2. Termin)

27.07.2024 20:00

Faust (3. Termin)

28.07.2024 20:00

Bewirtung im Rahmen der Festspiele

Rosengärtchen

Festspielpavillon im Rosengärtchen

Im Rosengärtchen wird während der Monate Juni/Juli ein Festspielpavillon mit drei Biergärten aufgebaut. Vor oder nach den Vorstellungen empfangen wir Sie gern als unsere Gäste. Der Pavillon dient aber auch unseren Sponsoren für ihre Empfänge. Auf diese Empfänge und den dadurch belegten Bereich des Pavillons werden wir Sie durch entsprechende Schilder hinweisen. Nach den Aufführungen fallen auch die Preise: Nach jeder Aufführung können Sie im Festspielpavillon das Gesehene und Gehörte Revue passieren lassen und dazu einen >Absacker< zu sich nehmen. Das Festspielteam bietet dann seine Getränkeauswahl zu reduzierten Preisen an. Reservierungen : 06441 22601

Kleiner Pavillon auf dem Theaterplatz
Auf dem Theaterplatz, dem Platz vor den Eingängen zu den Zuschauertribünen, steht ein kleinerer Pavillon. Dieser Pavillon dient unseren Zuschauern ebenfalls zum Kauf von Getränken. Der kleine Pavillon schließt nach der Pause.

Restaurants

Im Festspielpavillon werden keine warmen Speisen angeboten. Sie können zu den Getränken einen kleinen Imbiss erhalten (Mettwürstchen, Brezel etc.) Sollten Sie den Wunsch haben, vor oder nach der Veranstaltung zu speisen, finden Sie zahlreiche Restaurants, die sich in der Altstadt Wetzlars in unmittelbarer Nähe des Rosengärtchens befinden. Gruppen, die vor oder nach einer Veranstaltung speisen möchten, empfehlen wir eine vorsorgliche Platzreservierung im ausgewählten Restaurant.

Lottehof

Die Bewirtung im Lottehof übernimmt
Familie D´Alessandro vom Restaurant
“La Piazza” am Kornmarkt.

Tel.: 06441 97 48 743.

Leitz-Park

Die Bewirtung im Leitz-Park übernimmt
das Café Leitz

Tel.: 06441 2080 129.

FAQ

Alle Infos zum Status der Tickets finden Sie hier: Tickets

An manchen Aufführungstagen zeigt sich >Petrus< unentschlossen. Deshalb entscheiden wir an solchen Tagen erst gegen 18:00 Uhr, wo gespielt wird (Rosengärtchen/Lottehof oder Stadthalle). Sie haben die Möglichkeit ab 18:00 Uhr entweder im Internet unter www.wetzlarer–festspiele.de direkt auf der Startseite oder telefonisch unter 01806 57 00 96 (0,14 ct/min.) anzurufen, um zu erfahren, wo die Aufführung stattfindet.

Auf dem nachfolgenden Plan finden Sie unsere Veranstaltungsorte und Parkmöglichkeiten im Überblick: Parkplätze

Manchmal scheint die Sonne bis 19:00 Uhr und anschließend kommt ein Regengebiet rein. Es wird in Wetzlar dann sehr wahrscheinlich bis 22:00 Uhr regnen. So die offizielle Aussage des DWD (Deutscher Wetterdienst). Deshalb entscheiden wir bereits vormittags, dass wir in die Stadthalle gehen.

Das Rosengärtchen und der Lottehof sind barrierefrei.

Im Rosengärtchen nutzen Sie bitte den Eingang in der Wöllbachertorstraße. Fahren Sie mit Ihrem Rollstuhl bis zur Treppe und melden Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern, diese bringen Sie zu Ihrem Rollstuhlplatz.

Im Lottehof können Sie selbstständig Ihren Platz aussuchen.

Im Rosengärtchen hat jeder Zuschauer seinen zugewiesenen Platz, den Sie auf der Eintrittskarte nachlesen können. Im Lottehof gilt eine „eingeschränkte“ freie Platzwahl. Das heißt, wir reservieren Plätze für unsere Sponsoren, die allerdings, wenn diese nicht bis 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung in Anspruch genommen wurden, freigegeben werden. Wir bitten Sie, diese Reservierungen zu respektieren.

Die Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Beginnt die Veranstaltung um 20:30 Uhr, öffnet die Abendkasse um 19:30 Uhr.

Vorverkaufsstellen

in Wetzlar und Umgebung

Tickets

online bestellen

Ticket-Hotline

Festspiele Wetzlar
Tel.: 0 64 41 / 2 26 01
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr | Fr. 08:30 – 15:00 Uhr

Eventim
Te. 0 18 06 / 57 00 86
Mo. – So. 08:00 – 22:00 Uhr