Kabarett-Theater Distel

WAHRES IST RARES – GUT GEFÜHLT, IST HALB GEWUSST!

Regie: Michael Frowin
Kabarett-Theater Distel

Foto: ©Chris Gonz

Unser Alltag: Ein gefühltes Chaos. Der Job fordert Nerven, Familie Zuneigung und soziale Medien Aufmerksamkeit. Und dann auch noch die Nachrichten … Unser Gehirn reagiert mit Fluchtinstinkt: Auszeit, digital Detox. Nichts denken in 60 Sekunden. Argumente, Logik, Fakten? Ja. Aber bitte nur aus der eigenen Filterblase. Luise und Tobias geht es nicht anders. Sie sind seit ewig befreundet und leben in einer Zweier-WG. Nun will Luise raus aus dem Hamsterrad und stürzt alle ins Chaos. Gilt die große Veränderung auch im Kleinen? Mit welchem Fuß soll man losgehen? Was sagt die Wissenschaft? Was das Bauchgefühl? Der gesunde Menschenverstand? Und vor allem: Was sagt Karl Lauterbach? Wäre da nicht Nachbarin Ruth, die auf alles eine Antwort hat, Luise und Tobias wüssten nie, ob auf ihr gefühltes Wissen Verlass ist …

Kabarett, das auf Hirn und Herz zielt – und dabei unter die Haut geht!

Idee, Buch & Regie: Michael Frowin
Textmitarbeit: Katinka Buddenkotte & Johannes Rehmann
Textbeiträge: Philipp Schaller
Songtexte: Michael Krebs, Axel Pätz, Tom van Hasselt
Kompositionen: Axel Pätz, Til Ritter, Tom van Hasselt
Musikalische Einrichtung: Til Ritter
Choreographie: Patrick Stauf
Ausstattung: Antje Gebauer
Video:Frank Brünner Auf der
Bühne: Timo Doleys, Caroline Lux, Maike Katrin Merkel
Gast auf der Leinwand: Lars Redlich
An den Instrumenten: Falk Breitkreuz/ Stefan Schätzke, Til Ritter/ Guido Raschke

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:

ZURÜCK